Titelbild des Tests zu beyerdynamic DT 240 PRO Kopfhörer

beyerdynamic DT 240 PRO Kopfhörer im Test



Gute Kophörer sind oft sehr teuer. Eine günstige aber gute Alternative und den vielen Kopfhörern zu finden ist oft gar nicht so leicht. Vor allem dann, wenn man durch Shops wie Amazon surft. Sind die beyerdynamic DT 240 PRO da vielleicht eine Ausnahme?


DT 240 Pro Test

Aktuell für 69 € statt der ursprünglichen 99 € bei Amazon zu haben. In schlichtem aber edlem schwarz und super verarbeitet kommen sie daher. Sie versprechen Studio-Kopfhörer zu sein. Diese Eigenschaft kann ich leider nicht gut einschätzen, da ich selbst keine Musik produziere sondern sie nur zum Musik hören haben wollte.

Sie machten gleich zu Beginn einen stabilen Eindruck und wirken eigentlich recht Robust. Zwar ist auch eine Menge Plastik verbaut, aber die Bügel zum Beispiel sind aus Metall und die Hörmuscheln aus festem Kunstleder. Das macht schon einen guten Eindruck.

Eigentlich sind es Over-Ear-Kopfhörer, allerdings fallen die Ohrmuscheln schon recht klein aus, sodass einige Ohren dort vielleicht nicht ganz hinein passen. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich sonderlich kleine Ohren habe. Meine passen jedenfalls wunderbar unter die Kopfhörer. Die Kopfhörer liegen weich auf, aber sitzen an sich doch recht fest. Interessanter Weise wird das aber nicht unangenehm. Man muss sie schon viele Stunden tragen, bevor am Kopf etwas drückt.

 

Praktisch finde ich auch das wechselbare Kabel. Man kann selbst entscheiden ob man das Kabel an der linken oder rechten Seite anschließen möchte. Das Kabel selbst ist auch durch seine Spiralform immer noch recht lang, verheddert aber beim wegpacken nicht so leicht. Zusätzlich zum normalen 3,5mm Klingenanschluss gibt es auch den 6,35mm-Adapter und einen dünnen Beutel aus Stoff dazu. Zum verstauen lassen sich die Hörmuscheln umdrehen.

beyerdynamic DT 240 PRO Kopfhörer im Test - Kopfhörer

Mit 196 g Gewicht laut Hersteller sind die Kopfhörer vor allem extrem leicht, was sich wieder auf den Tragekomfort auswirkt. Die Schallabdichtung ist richtig gut und gleicht fast schon dem ein oder anderem möchtegern Noice-Canceling-Kopfhörer. Etwas schade ist, dass am Kopfhörer selbst keinerlei Bedienelemente verbaut sind.

Der Sound der beyerdynamic DT 240 PRO ist aber wirklich gut, die Bässe wirklich tief und klangvoll. Allerdings haben die Kopfhörer meine Erwartungen ein wenig enttäuscht, denn anfangs fand ich gerade die Höhen sehr kratzig und zu schrill. Außerdem sind sie doch vergleichsweise sehr leise, selbst bei maximaler Lautstärke am PC. Da lässt sich dann nur mit Verstärkern etwas nachbessern. Den Sound kann man am PC noch etwas feinjustieren. Allerdings liefert beyerdynamic dafür keine Software.

Bluetooth oder NFC haben die DT 240 PRO nicht.

Vermutlich sind die DT 240 PRO somit das günstigste Produkt von beyerdynamic, dennoch merkt man den Unterschied zu billigen Kopfhörern deutlich. Ich nutze sie aktuell auch weiterhin zum Musik hören.

Wenn ihr noch Fragen zu diesen Kopfhörern habt, lasst es mich in den Kommentaren wissen. 😉

Erfahre hier auch wie du Multiroom und Stereo-Paare bei Amazon Alexa einrichtest.




1+

0 Kommentare für “beyerdynamic DT 240 PRO Kopfhörer im TestKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.