MacOs Catalina Patcher
Foto (unbearbeitet): unsplash/ Ralph Kayden

Catalina Patcher: Graue Leisten gepatched




Dass MacOS Catalina auch auf älteren Macs läuft, beweist der entsprechende Artikel zum Catalina Patcher. Trotzdem gab es mitunter einen Bug, der die User am meisten störte. Doch wie der Entwickler des Patches nun über Twitter berichtet, ist dieser Bug behoben:

In seinem Tweet sieht man auch sehr schön den Unterschied zwischen vorher und nachher. Zwar schien in meinem Test das Betriebssystem kaum nutzbar ehe ich nicht den Post-Install gemacht hatte (wie in meine Artikel beschrieben), danach aber lief das System sehr angenehm und es kam vorerst zu keinen Anzeigefehlern.

Wichtig ist für den Bugfix nur, dass ihr mindestens die Version 1.2.3 vom Patcher benutzt.

3+

0 Kommentare für “Catalina Patcher: Graue Leisten gepatchedKommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.